workshop

Supply Chain Management

In den Lieferketten (Supply Chain) und den damit verbundenen Unternehmen treten regelmäßig Konflikte auf, die gelöst werden sollten. Analysieren Sie in diesem Workshop einige dieser wiederkehrenden Konflikte. Gemeinsam erarbeiten wir die Lösungen, die dem Produktions- und Geschäfts-Management dabei helfen, die richtigen Maßnahmen zu treffen.

  • Datum / Zeit: 13.11.2019 - 15.11.2019 / 09:00 - 17:00

  • Veranstaltungsort: VISTEM GmbH & Co. KG
    Heppenheim Bergstraße, Deutschland

Ticket bestellen
Lade Karte ...

Supply Chain Management

Führen Sie Ihre Lean- und 6-Sigma-Projekte zum Durchbruch. Verleihen Sie Ihren heutigen Ansätzen einen Turbo.

In den Lieferketten (Supply Chain) und den damit verbundenen Unternehmen treten regelmäßig Konflikte auf, die gelöst werden sollten. Analysieren Sie in diesem Workshop einige dieser wiederkehrenden Konflikte. Gemeinsam erarbeiten wir die Lösungen, die dem Produktions- und Geschäfts-Management dabei helfen, die richtigen Maßnahmen zu treffen.

Bekannte Konflikte entstehen z.B. ausfolgende Bedürfnissen:

  • Einerseits, um Profite und Rentabilität zu maximieren, muss die Bereichleitung der Supply Chain ihre Kosten geringhalten. Um dies zu erreichen, greift sie zu Maßnahmen wie möglichst großen Losmengen, Produktion an oder nahe der Kapazitätsgrenze und maximaler Effizienz an jeder Ressource.
  • Andererseits um Umsatz, Profite und Rentabilität zu maximieren, muss die Bereichsleitung der Supply Chain hervorragende Vorlaufzeiten, hohe Liefertreue und Produktverfügbarkeit gewährleisten. Um dies zu erreichen, greift sie zu Maßnahmen wie kleineren Losmengen, Produktion deutlich unter der Kapazitätsgrenze, und weniger Gewicht auf Effizienz an den meisten Ressourcen.
  • Derzeit sind viele Unternehmen auf Kosten, Effizienz und große Losgrößen fokussiert und schwingen nur dann in die „andere Richtung“, wenn ein wichtiger Kunde oder ein Jahresend-Ergebnis (oder andere Abrechnungsperiode) bedroht ist.

Schon die Lösung dieser drei Dilemmatas bringt Ihr Unternehmen auf einen neuen Weg und unterstützt bei der signifikanten Verbesserung der Unternehmensleistung. Nehmen Sie die passenden Werkzeuge mit und treiben Sie Ihre Supply Chain durch die Nutzung bereits eingesetzter Werkzeuge wie Lean und Six Sigma zu Höchstleistungen.

Einige der behandelten Themen sind:

  1. Lagerfertigung; Make-for-Availability; Auftragsfertigung / Auftragsmontage / Auftragsabwicklung …
  2. Job-Shop, Flow-Line, Batch-Prozesse, automatisierte oder manuelle Anlagen und andere Varianten, die sich in Produktionsumgebungen finden.
  3. Die V-A-T- I – Formen der Produktion.
  4. Wie ein Unternehmen seine Supply Chain besser ausnutzen kann, um größeren Durchsatz (€) zu erzielen.
  5. Kapazitäten, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit freilegen.
  6. Die große Bedeutung ausreichender Schutzkapazitäten.
  7. Die Supply Chain-Ökonomie – wieviel sind die Dinge wirklich wert, über die wir reden?

Methoden

Fallstudien, Übungen und Simulationen

Systematische Identifikation und Bearbeitung von Umsetzungs- und Wirksamkeitshindernissen

Teilnehmer/Zielgruppe

+ Supply Chain Management
+ Sales and Operations Planning (S&OP)
+ Demand Management
+ Distribution Management
+ Fertigungsleitung, Produktions-Management
+ Produktionsplanung und Scheduling
+ Verantwortliche für Prozessverbesserung, Operational
Excellence, KVP-Management

Bestellmöglichkeiten / Buchung

Bundle Preis
KategorieInformationVerkauf von / bisPreis / netto *Anzahl Tickets
Normalpreis (3 Tage)Supply Chain Management Workshopab sofort – 09.09.20191.500 €
Bundle PreisSupply Chain Management + Produktionsplanung und -steuerungab sofort – 09.09.20182800 €
* Der Gesamtpreis ist abhängig vom Ort der Veranstaltung und vom Vorliegen einer UST-Identifikationsnummer

Rudolf Burkhard

Rudolf Burkhard vermittelt Managern und Unternehmen, wieviel wertvolle Power und fundamentale Werte für sie in der TOC stecken.

Rund vier Jahrzehnte Management-Expertise besitzt Rudolf Burkhard, 28 Jahre davon bei DuPont in Genf. Hier implementierte der diplomierte Chemiker die Theory of Constraints (TOC) in Produktion, Bestandsmanagement und Projektmanagement, bis er sich 2001 als Unternehmensberater auf die Anwendung der TOC für verschiedene Wirtschaftsbereiche konzentrierte. Nach Engagements für Goldratt Consulting und Goldratt Implementation Group wechselte Rudolf Burkhard 2008 als Business Development Director zur VISTEM.

Richtungsweisend + vorausschauend + wertschätzend

Höhere Produktivität mit vorhandenen Ressourcen erzielen, Leistungssprünge im Projektmanagement ermöglichen – die signifikanten Verbesserungen sollen sich nicht allein auf die Ebene der Organisation auswirken. Ganz im Sinne des TOC-Begründers E. Goldratt engagiert sich Rudolf Burkhard dafür, dass sich durch die Methoden der TOC die Leistungen gleichermaßen für Unternehmen, Mitarbeiter und Gesellschaft verbessern.

Co-Trainerin: Hannah Nowak

Bücher rund um die Themen Theory of Constraints, Critcal Chain Projekt Management, Management 4.0 und Multiprojektmanagement

Projects that Flow

Das Buch für alle Geschäftsführer, Leiter PMO, Leiter Projektmanagement und Entwicklungsleiter.
Projekte überschreiten Liefertermine und Kosten oder machen Abstriche an den Spezifikationen. Wirtschaftliche Schäden – für Unternehmen und ihre Kunden – sind die Folge.

Blick ins Buch
Projects that Flow

Nicht erst seit den Erfolgen von Critical Chain bei Mazda, Amdocs, Boeing, HP, Procter & Gamble oder sogar in Krankenhäusern und der Bauindustrie gilt CCPM als Schlüssel für die Lösung der Probleme im Projektmanagement. Hierbei geht es immer um ganze Projektorganisationen.

Gleich bestellen
Projects that Flow

In lockerer Sprache erhalten Sie eine Übersicht zu den Methoden und Anwendungen der Theory of Constraints: Drum-Buffer-Rope, Buffer-Management, Critical Chain-Projektmanagement, Durchsatzrechnungswesen, Pull-Distribution, unwiderstehliches Angebot, Unternehmensstrategie und Viable Vision.

Gratis Hörbuch anfordern
Projects that Flow

Projekte schnell und zuverlässig umsetzen – mit Critical Chain! Was tun, wenn Projekte wesentlich länger dauern als geplant? Wenn die Kosten explodieren – und dennoch die Qualität nicht stimmt? Revolutionieren Sie Ihr Projektmanagement! Critical Chain gibt den Linien- und Projektmanagern jederzeit eindeutige und widerspruchsfreie Prioritäten.

Gleich bestellen