Projektportfoliomanagement mit Theory of Constraints 2016-12-01T18:16:43+00:00

Projektportfoliomanagement mit Theory of Constraints

Uwe Techt beschreibt, wie die Geschäftsführung eine auf die Unternehmensziele ausgerichtete Projektportfolio-Steuerung mit geringem Aufwand und größtmöglicher Wirkung aufsetzt und nutzt.

Lade Karte ...

Datum / Zeit
30.03.2017 / 14:30 - 15:25

Veranstaltungsort
NH Hotel München-Dornach‎, Aschheim

Veranstaltung in meinen Kalender eintragen

iCal ical eintragen / google google eintragen


Direkt zur Anmeldung

Projektportfoliomanagement mit Theory of Constraints

Projekte beschleunigen, Gewinn steigern

Vortrag Uwe Techt Projektportfoliomanagement mit Theory of ConstraintsUwe Techt hält seinen Vortrag zum Thema “Projektportfoliomanagement mit Theory of Constraints” im Stream 2 “Alles im Blick” auf der PMWelt Konferenz 2017 “Alles im Griff!?”.

Uwe Techt beschreibt, wie die Geschäftsführung eine auf die Unternehmensziele ausgerichtete Projektportfolio-Steuerung mit geringem Aufwand und größtmöglicher Wirkung aufsetzt und nutzt. Anhand von Beispielen aus der Automobilindustrie, der Informationstechnologie und dem Anlagenbau zeigt er, wie Unternehmen mit Hilfe der Theory of Constraints (TOC) sehr schnell signifikante Performance-Durchbrüche realisieren: Mehr Projekte in kürzerer Zeit, Gewinn- und Cashflow-Steigerungen. Ein spannendes Beispiel ist der Anlagenbauer, dem der größte Kunde abzuspringen drohte. Mit TOC konnte er seinen Umsatz um 30% innerhalb eines Jahres steigern – ohne zusätzliche Ressourcen.

Sie erfahren, wie Sie die drei Kernaufgaben im Projektportfoliomanagement mit Hilfe der TOC bewältigen können:

  • Die und nur die Projekte realisieren, die der Unternehmensstrategie eindeutig dienen.
  • Die und nur die Inhalte realisieren, die dem jeweiligen Projektziel optimal dienen.
  • Die ausgewählten Projekte in der richtigen Reihenfolge so schnell wie möglich umsetzen.

Für diese Aufgaben liefert die TOC den Unternehmen einfache und zieldienliche Mechanismen der Fokussierung und Re-Fokussierung. Mit schnell wirksamen Maßnahmen entzerren Sie scheinbar komplexe Systeme hin zu einem fokussierten Vorgehen.

Ihr Nutzen:

Sie erfahren, wie Sie in wenigen Tagen Ihr komplettes Projektportfolio in den Griff bekommen, auf die Unternehmensstrategie ausrichten und signifikant beschleunigen.

Wann: 30.03.2017, 14:30 – 15:25

Direkt zur Anmeldung