Uwe Techt

Uwe Techt

  • Geschäftsführer der VISTEM
  • Vorreiter der TOC und CCPM im deutschsprachigen Raum
  • Speaker und Autor rund um CCPM, TOC und weitere
  • Top-Management Coach und strategischer Denker für grundlegende Veränderungsinitiativen
  • Initiator des “Deutschen Projektmanagement Award”
  • Jurymitglied “Deutscher Project Excellence Award”

se_2017

Uwe Techt ist Geschäftsführer der VISTEM GmbH & Co. KG und gilt im deutschsprachigen Raum als der Vorreiter und Experte für die Nutzung der „Theory of Constraints (TOC)“ in verschiedenen Wirtschaftsbereichen (Projekt-Geschäft, Komponenten-Fertigung, OEM, Konsumgüter, Handel, Dienstleistung).

Uwe Techt hat eine Dirigentenausbildung absolviert, Betriebswirtschaftslehre studiert, mehrere Unternehmen gegründet und geleitet und ist Mitglied im Aufsichtsrat der Excellence Alliance AG. Er hat das erste deutsche Unternehmen auf dem Weg zum European Quality Award gecoacht (Schindlerhof Klaus Kobjoll), in der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM) den “Deutschen Projektmanagement Award” initiiert, das Model für „Project Excellence“ entwickelt und gehört der Jury für den “Deutschen Project Excellence Award” an.

Uwe Techt ist bekannt als Redner (u.a. „Die Physik des wirtschaftlichen Erfolgs“, „Mehr Projekte in kürzerer Zeit“, „Mythos Unternehmenskultur“), als Autor von Büchern und Fachartikeln zu Durchbruchsinnovationen, Critical Chain Projektmanagement und zur Theory of Constraints sowie als Top-Management Coach und strategischer Denker für grundlegende Veränderungsinitiativen.

Mit der erfolgreichen Implementierung von Critical Chain Projektmanagement u.a. bei Von Ardenne Anlagentechnik (Dresden,www.vonardenne.biz) hat Uwe Techt der Theory of Constraints im deutschsprachigen Raum den Weg geebnet.

  • Projects (TOC Single-/Multi-PM, CriticalChain)
  • Marketing/Sales
  • Controlling (Throughput-Accounting, Measurements)
deutsch, englisch

“Nachhaltiges Wachstum” – wie wir gemeinsam Veränderung möglich machen