Otto Fuchs KG – Visionär denken und couragiert handeln 2017-09-30T12:51:46+00:00

Otto Fuchs KG

„Visionär denken und couragiert handeln” Otto Fuchs KG steigert Projektdurchfluss durch begleitete Veränderungsinitiativen

Kern des Projekts

Mit einer Beschleunigung der Projektdurchführung - mit besonderem Fokus auf den Bereich der Konstruktion - wurde angestrebt, die Mitarbeiter wirksam zu entlasten sowie den Workflow nachhaltig zu verbessern.
Potentialanalyse, Strategie und Taktik und die erfolgreiche Umsetzung mit VISTEM.

„Eine hohe technische Kompetenz und die stete Bereitschaft visionär zu denken und couragiert zu handeln, versetzt das Unternehmen bis heute immer wieder in die Lage, mit wegweisenden Produkten neue Geschäftsfelder zu erschließen.“ Das Leitbild der Otto Fuchs KG festigt Veränderungsprozesse als inhärente Notwendigkeit innerhalb des Unternehmens. Veränderung dient demzufolge als Schlüssel zu Stabilität und Erfolg. Mit einer Beschleunigung der Projektdurchführung – mit besonderem Fokus auf den Bereich der Konstruktion – wurde angestrebt, die Mitarbeiter wirksam zu entlasten sowie den Workflow nachhaltig zu verbessern. Betraut wurde mit der Aufgabe die VISTEM GmbH & Co. KG, welche mit ihrer Strategie-, Prozess- und Projektberatung in mehreren Schritten die gewünschte Veränderung begleitete.

„Wir erreichen dadurch eine deutliche Beschleunigung im hinteren Bereich. Die Tasks fließen also schneller durch und werden schneller abgearbeitet, was eine signifikante Verkürzung der Projekte zur Folge hat“
Franz Nowak, VISTEM-Gründungsgesellschafter

Unternehmerische Weitsicht seit 105 Jahren

Der Grundstein für die Otto Fuchs KG wurde mit der Eintragung der Metall- und Armaturenwerke Meinerzhagen bereits im Jahr 1910 gelegt. Dabei war die inzwischen 105-jährige Geschichte des Unternehmens in jeder Entwicklungsphase von unternehmerischer Weitsicht geprägt (vgl. www.otto-fuchs.com). Vielfalt auf hohem Niveau bietet das Unternehmen mit seinen vier Standbeinen Luft- und Raumfahrt, Automobil und Transport, Bauindustrie sowie dem Maschinen- und Anlagenbau. Kunden der Otto Fuchs KG sind unter anderem große Flugzeughersteller. Für diese werden Spezialkomponenten, wie Rahmen- oder Flügelteile sowie Fensterrahmen gefertigt, welche eine extrem hohe Festigkeit aufweisen. Zum Einsatz kommen dabei Aluminium-, Titan-, Nickel- und Magnesiumlegierungen. Durch das Produktionsverfahren des Schmiedens werden hohe Festigkeiten erzeugt, die denen gegossener Teile weit überlegen sind. Um alle Geschäftsbereiche professionell und hochqualitativ bedienen zu können, unterhält die Unternehmensgruppe neben dem Stammsitz in Meinerzhagen weitere 7 Tochterfirmen in Europa und Übersee. Mit rund 8.700 Mitarbeitern weltweit erwirtschaftete die Otto Fuchs Gruppe im Jahr 2014 einen Umsatz von rund 2,3 Milliarden Euro.

Die Ausgangssituation bei der Otto Fuchs KG

Nachdem im Jahr 2012 und innerhalb des ersten Halbjahres 2013 relativ wenige Projekte für die Entwicklung von Neuteilen im Bereich Luft- und Raumfahrt zur Bearbeitung anstanden, zeichnete sich im Herbst 2013 ein starker Anstieg der Projektanzahl ab. Mit steigender Projektmenge stieg auch die Gefahr der Staubildung, welche eine Verlängerung der Dauer von Projekten mit sich zieht. Um diesen Problemstellungen im Projektmanagement adäquat begegnen zu können, entschied sich die Otto Fuchs KG schließlich für eine Zusammenarbeit mit VISTEM.

← Weiterlesen? Hier geht es zum Download.