Gleich bestellen

Critical Chain Projektmanagement in der Beratung

critical-chain-projektmanagement-in-der-beratungDie meisten Projekte überschreiten Liefertermin oder Budget, oder sie machen Abstriche am Content. Ursachen dafür sind – neben Variabilität und Murphy’s Law – die in Unternehmen etablierten Steuerungsmechanismen, die auf dem Prinzip der lokalen Optimierung basieren.

Dadurch werden die Ressourcen zu ineffektiven Arbeitsweisen gezwungen, Projekte dauern viel länger und sind erheblich teurer als sie müssten, das Unternehmen schafft weniger Projekte als es könnte.

Der erfolgreiche Einsatz von Critical Chain Projektmanagement (CCPM) sorgt für deutlich bessere Ergebnisse:

• Projektlaufzeiten werden erheblich kürzer (-25 % und mehr),
• die Produktivität des Unternehmens nimmt zu (+30 % und mehr),
• die Steuerung der Projekte und der Multiprojektorganisation wird erheblich einfacher und transparenter.

Während sich CCPM in der Industrie immer weiter verbreitet, setzt es sich in der Beratung nur langsam durch. Der vorliegende Aufsatz untersucht die Ursachen dafür und zeigt, wie sich Beratungsunternehmen auf die neuen Herausforderungen schneller und nachhaltiger Veränderungen einstellen und damit ihren Klienten immer bessere Ergebnisse ermöglichen können.

Artikel von Claudia Simon (Geschäftsführerin der VISTEM).
Erschienen in: Beratung von Organisationen im Projektmanagement (Hrsg.: Reinhard Wagner)

Gleich bestellen

Veröffentlichungen (Auszug)

2014/1: Uwe Techt:
Projects that flow
Wirtschaftliche Schäden für Unternehmen und Kunden entstehen durch “schlechte” Projekte, überschrittene Lieferzeiten und hohen Kosten. Ein radikal anderes Vorgehen ist erforderlich: Fokus auf Projects that Flow.

_______________________________________________________________

2015/5: Claudia Simon:
Critical Chain Projektmanagement in der Beratung
in: Beratung von Organisationen im Projektmanagement

Die meisten Projekte überschreiten Liefertermin oder Budget, oder sie machen Abstriche am Content. Ursachen dafür sind – neben Variabilität und Murphy’s Law – die in Unternehmen etablierten Steuerungsmechanismen, die auf dem Prinzip der lokalen Optimierung basieren.
_______________________________________________________________

2014/9: Rudolf G. Burkhard:
Disasters – Rapid Response, Rapid Repairs
After the 2002 floods in Germany a dam building project was started to protect Grimma, a town in Saxony. As it wasn’t finished after more than 10 years in 2013, parts of the old town were severely damaged again. This caused costs of 150 million euros. Rudolf G. Burkhard describes, how the Japanese dealed with a similar disaster more quickly and effectively – by using Critical Chain Project Management.

_________________________________________________________________

2014/8: Michael Hannan, Wolfram Müller, Hilbert Robinson:
The CIO’s Guide to Breakthrough Project Portfolio Performance
This book is for senior executives who are on a mission to jack up the performance of their information-technology (IT) project portfolios, and who are no longer satisfied that established “best practices” are sufficient to achieve their organizations’ business and mission objectives.